Wettkampfkalender

Jedes Jahr stellt sich nach den Feiertagen die gleiche Frage: An welchen Wettkämpfen werde ich in diesem Jahr starten? Für die Sommersaison fällt es mir nicht leicht diese Frage zu beantworten. Ich bin kein Typ, der sich Monate im Voraus Ziele setzt und auf diese hinarbeitet. Am liebsten würde ich mich kurzfristig für Wettkämpfe entscheiden – je nachdem, wie ich mich fühle (und das Wetter ist). Bei sehr beliebten Rennen mit kurzer Anmeldefrist oder wenn man eine Einladung vom Veranstalter bekommt, geht das leider nicht. Hier muss man sich einfach schon sehr früh festlegen. Auf meinem vorläufigen Wettkampfplan für die Sommersaison stehen deshalb auch nur solche Rennen. Natürlich möchte ich weitere Wettkämpfe bestreiten, aber hier entscheide ich kurzfristig 😉

Bei den Skitourenwettkämpfen ist der Plan einigermassen fix. Einerseits gibt es in der Ostschweiz eine Serie von kleinen, aber feinen Rennen, bei denen ich allein schon wegen der Nähe zu meinem Wohnort mitmachen werde. Auf der anderen Seite stehen die grossen Teamrennen auf der Agenda: Das sind dann Abenteuer für mich und meine Teamkollegen, auf die ich mich schon jetzt richtig freue!

DatumWettkampfKategorieOrtDistanz
(km)
Auf-/ Abstieg
(m)
28.-30.09.1. Swiss Trail TourEtappenlauf TrailLenk (CH)147.5± 7'166
31.08.16. Ultra-Trail du Mont BlancTrailChamonix (FR)170.0± 10'000
14.07.6. Eiger Ultra TrailTrailGrindelwald (CH)101.0± 6'700
20.04.18. Patrouille des GlaciersSkitour (Team)
Ersatzmann
Zermatt (CH)53.0+ 3'994 / - 4'090
08.04.71. Trophées du Muveran (Super Trophée)Skitour (Team)
Partner: Christoph Moser
Plans-sur-Bex (CH)32.0± 2'880
24.03.13. Swiss Ski Marathon KanderstegSkitour (Team)
Partner: Christoph Moser
Kandersteg (CH)38.0± 3'600
14.-17.03.33. Pierra MentaSkitour (Team / Etappenlauf)
Partner: Reto Hidber
Arêches-Beaufort (FR)ca. 20 pro Etappeca. ± 2'500 pro Etappe
25.02.11. Pizol AltiskiSkitour (Einzel)Wangs (CH)17.5+ 1'950 / - 1'500
21.01.5. Davos RaceSkitour (Einzel)Davos (CH)11.0± 1'590

One Reply to “Wettkampfkalender”

  1. Pingback: Planänderung » Stephan Hugenschmidt