Planänderung

Wer einen Blick auf meinen Wettkampfkalender geworfen hat, dem ist vielleicht schon aufgefallen, dass ein wichtiger Termin nicht mehr aufgeführt ist: die WM in Annecy. Das ist kein Fehler, sondern – leider – Absicht. Warum sage ich eine WM ab, wo ich die Chance hatte im Nationaltrikot zu laufen? Weil ich umziehe und meinen Job wechsle.

Los geht’s am 5. Mai, also unmittelbar nach dem Etappenlauf in Portugal mit Philipp Reiter. Theoretisch wäre es möglich trotzdem nach Annecy zu gehen. Aber das macht für mich keinen Sinn. Den Wohnort zu wechseln und eine neue Arbeit zu beginnen, macht man (oder besser gesagt ich) nicht einfach nebenbei. Es gibt so viele Dinge zu erledigen, ich muss mich an die neue Lebenssituation gewöhnen und vor allem will ich beim neuen Job 100% geben. Da muss der Sport einfach mal hinten anstehen. So einfach ist das.

Mein Ziel ist es beim Südtirol Ultra Skyrace, spätestens aber beim UTMB wieder in Wettkampflaune zu sein.

Übrigens: Mein neuer Wohnort wird Schiers im wunderschönen Prättigau sein. Und von meiner Wohnung habe ich Blick auf den Vilan 😉

3 Replies to “Planänderung”

  1. Schade, aber bestimmt die richtige Entscheidung
    Wenn die Schweiz nicht so weit weg wäre, dann würde ich beim umziehen helfen. 😉

    Alles Gute und viel Erfolg!

    • Danke Steve!
      Du kannst dann mal zum Laufen kommen! Das Prättigau kann es mit dem Berchtesgadener Land aufnehmen 😉

  2. Pingback: Erste Zwischenbilanz 2015 » Stephan Hugenschmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*